Hochzeit

Hochzeit im Josefskapellchen

Ganz in weiß ...

Am Abend des 3. Dezember 2010, draußen war alles weiß eingeschneit, fand in der Kapelle des Heiligen Josef, der u.a. als Schutzpatron der Ehe gilt, eine Trauung statt.

Draußen war es bitter kalt, doch das tat der Sache keinen Abbruch. Denn das Kerzenlicht und die Stimmung im Inneren der romantisch geschmückten Kapelle ließen die Außentemperatur von -7°C schnell vergessen.

Vielmehr wurde jedem warm ums Herz, als sich im Beisein des Pfarrers und der anwesenden Familienangehörigen die Braut und der Bräutigam das Ja-Wort gaben und die Ringe tauschten.

Natürlich durfte dieses Ereignis nicht enden, ohne im Anschluss an die Messe mit einem Gläschen Sekt gebührend auf die Eheschließung anzustoßen.